So wird die alternative Rangliste berechnet!

 
 
 
Die Berechnung der Rangliste ist auf unserer Homepage unter Regatta> Ranglistenberechnung ausf├╝hrlich darge-stellt. Die errechneten Ranglistenpunkte RLP werden auch f├╝r die Erstellung der Alternativen Rangliste ben├Âtigt.
 
Am Beispiel von Stephan Hammer wollen wir die Berechnung der Alternativen Rangliste (AL) nachvollziehen.
 
Stephan hatte mit seiner L17 an der Ausgleicherregatta ÔÇ×Open 5ÔÇť teilgenommen und als erstes 517er- Klassenboot die Regatta beendet. Damit kassierte er 100 Punkte f├╝r die AL.
 
Die Ermittlung seiner Gesamtpunktzahl f├╝r die AL geschieht nun folgenderma├čen:
 
Regatta RLP L├Ąufe Faktor m Alternative RLP = m * RLP
Open 5 100 3 3 3 * 100 = 300
Lionerregatta 20 4 3 3 * 20 = 60
Saarlandmeisterschaft + RL 40 3 3 3 * 40 = 120
Herbstregatta 22,22 5 3 3 * 22,22 = 66,66
 
Punkte f├╝r die alternative Rangliste: 300 + 60 + 120 + 66,66 = 546,66
 
Mit 546,66 Punkten belegt er in der Liste den vierten Platz. Herzlichen Gl├╝ckwunsch!
 
Die Idee hinter der alternativen Rangliste ist, die Segler zu belohnen, die sich an allen Ranglistenregatten beteiligen, ganz gleich, ob diese zehn Boote am Start hat oder nicht. Ebenfalls wird die Teilnahme an Ausgleicherregatten f├╝r die Ermittlung der Gesamtpunktzahl ber├╝cksichtigt. Stephan hatte sich mit der Teilnahme an der Open 5 gleich 100 Punkte f├╝r die AL gesichert. F├╝r die Bewertung z├Ąhlt nur die Reihenfolge des Zieleinlaufs der 517er-Klassenboote. Die Platzierung in der Ergebnisliste der Ausgleicherregatta ist nicht von Belang.